kh1.jpg

Endoskopie

endoskop

Die Endoskopie ist ein erstklassiges Mittel bei vielen Fragestellungen in Zusammenhang mit Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes und damit für viele Patienten/-innen von unschätzbarem Wert.

Unsere erfahrenen Ärzte können die Schleimhaut des Verdauungstraktes direkt untersuchen und beurteilen. Schlank konstruierte Videoendoskope mit guter Anpassungsfähigkeit (auch an mehrfach verschlungene Magen- oder Darmabschnitte) gewährleisten eine sichere und schmerzfreie Untersuchung.

Harmlose Verdauungsstörungen können so von ernsthaften Erkrankungen, die rasch einer weiterführenden Behandlung zugeführt werden müssen, unterschieden werden.

Endoskopische Eingriffe:

  • Magenspiegelungen (Gastroskopie)
  • Kapselendoskopien
  • Doppelballonenteroskopien
  • Dickdarmspiegelungen (Coloskopien)
  • Enddarmspiegelungen (Rektoskopien)
  • Gallengangsspiegelungen (ERCPs)

Wir besitzen eine hohe Expertise in der Durchführung der sogenannten "sanften" Endoskopie (Verarbreichung einer beruhigenden Injektion=Sedierung). Wir ersuchen Sie zu bedenken, dass Sie nach einer derart durchgeführten Untersuchung innerhalb von 24 Stunden kein Fahrzeug lenken dürfen.

Für eine Magenspiegelung müssen Sie nüchtern sein, d. h. ab Mitternacht nichts mehr essen oder trinken, für eine Dickdarmspiegelung bedarf es einer speziellen Darmreinigung, um die Untersuchung mit entsprechender Qualität durchführen zu können.

 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu